09.08.2022 | 1 Bild

G DATA begrüßt elf neue Auszubildende am Campus

Bochumer Cyber-Defense-Unternehmen setzt auf fachkundigen Nachwuchs
G DATA begrüßt elf neue Auszubildende am Campus © G DATA CyberDefense

Von links erste Reihe: Étienne, Ausbilder Mikael, Max, Allie, Larissa | Von links zweite Reihe: Moritz, Torben, Lars, Rouven, Leonie, Pascal

Zu dieser Meldung gibt es:
Für elf neue Auszubildende fiel am 1. August 2022 auf dem G DATA Campus an der Königsallee in Bochum der Startschuss in das Berufsleben. Sechs von ihnen werden eine kaufmännische Ausbildung absolvieren, vier starten im technischen Bereich. Zudem wird ein Mediengestalter für die Bereiche Digital und Print ausgebildet.

Pressetext Pressetext als .txt

Zum 1. August 2022 haben bei G DATA CyberDefense elf junge Menschen eine Ausbildung begonnen. Sechs von ihnen werden bei dem Bochumer Unternehmen eine kaufmännische Ausbildung absolvieren: Darunter vier die Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement und zwei zum Kaufmann im E-Commerce. Vier starten im technischen Bereich durch: Drei machen eine Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung und ein Fachinformatiker für Systemintegration. Zudem hat ein zukünftiger Mediengestalter für die Bereiche Digital und Print angefangen. Während der dreijährigen Ausbildung erhalten die elf jungen Frauen und Männer einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Abteilungen des CyberDefense-Unternehmens. 

Nachwuchsförderung stellt einen wichtigen strategischen Teil unseres Personalkonzeptes dar und liegt uns sehr am Herzen. Umso mehr freuen wir uns dieses Jahr mittlerweile die 24. Azubi-Generation auf unserem Campus zu begrüßen. Durch die praxisnahe Ausbildung werden unsere neuen Mitarbeitenden aktiv ins Tagesgeschäft eingebunden. Wir freuen uns daher sehr über die zukünftige Unterstützung der elf neuen Auszubildenden in den unterschiedlichsten Bereichen bei G DATA, sagt Kai Figge, Gründer und Vorstand bei G DATA CyberDefense.

Modernes und hochwertiges Ausbildungskonzept

Bevor die Auszubildenden in ihren ersten Fachabteilungen durchstarten, haben sie während der Einführungstage den Campus und das Unternehmen genauer kennengelernt, unter anderem durch eine Führung durch das G DATA Museum und eine Tour über das Firmengelände. Die Azubis können sich auf optimal ausgestattete Arbeitsplätze, kontinuierliche Weiterbildung, gemeinsame Aktivitäten sowie eine praxisnahe Ausbildung freuen, die den Weg für einen erfolgreichen Start in die Berufswelt ebnet. G DATA fördert auch nach dem Ende der Ausbildung qualifizierte und motivierte Mitarbeitende bei den nächsten Karriereschritten.

Insgesamt beschäftigt G DATA CyberDefense derzeit 24 Auszubildende. Für den Ausbildungsstart im Sommer 2023 können sich Interessenten bereits ab Winter 2022/23 über die Karriereseite bewerben. 

 

G DATA CyberDefense
Mit ganzheitlichen Cyber-Defense-Dienstleistungen macht G DATA CyberDefense verteidigungsfähig gegen Cybercrime. Das renommierte IT-Security-Unternehmen schützt mit KI-Technologien, Endpoint Protection, Security Monitoring und bietet Penetrationstests, Incident Response sowie Awareness-Trainings, um Unternehmen bestmöglich abzusichern.

Die G DATA CyberDefense AG unterstützt seine Kund*innen in jeder Sicherheitslage. Vom Headquarter in Bochum sorgen mehr als 550 Mitarbeitende für die digitale Sicherheit von Unternehmen, kritischen Infrastrukturen wie Krankenhäusern oder Flughäfen sowie Millionen Privatanwender*innen. Mit fast 40 Jahren Expertise in Malwareanalyse hat sich G DATA zu einem Top-Player der Cybersecurity-Welt entwickelt und betreibt Forschung und Softwareentwicklung ausschließlich in Deutschland. Das gilt ebenfalls für Service und Support, der für Kund*innen in aller Welt rund um die Uhr erreichbar ist. Die G DATA Sicherheitslösungen sind in mehr als 90 Ländern erhältlich und wurden von unabhängigen Testinstituten vielfach ausgezeichnet.